Instagram Story Sticker selbst gestalten

Unsere Instagram Story Sticker

[Werbung] Oft werde ich gefragt, wie ich unsere Story Sticker selbst erstellt habe. Ich finde, jeder sollte sich seine Sticker selbst und kostenfrei erstellen können. Deshalb möchte ich da auch kein Geheimnis draus machen und euch in diesem Beitrag erzählen, wie ihr sie ganz einfach selbst erstellen könnt.

Story Sticker Instagram Labrador

Ihr braucht dazu tatsächlich auch keine kostenpflichten Apps. Ich nutze zum Erstellen die Apps PicsArt, Over und teilweise Adobe Sketch. Bei PicsArt und Over kann man die kostenpflichte Premiumversion erwerben, mir persönlich reicht die kostenfreie Version aber vollkommen.

Story Sticker gestalten mit PicsArt

Zunächst müsst ihr euch die App PicsArt im App Store bzw. bei Android im GooglePlay Store herunter laden. In der App klickt ihr ganz unten auf das „+“. Es öffnet sich eine Seite mit Vorlagen. Ihr scrollt bis ganz nach unten. Dort findet ihr neben einfarbigen Hintergründen auch den transparenten Hintergrund. Dieser ist durch ein grau/weißes Karomuster dargestellt. Auf diesen klickt ihr nun drauf. Es öffnet sich ein schwarzer Bildschirm und schon könnt ihr eure Sticker selbst gestalten.

Ihr findet in der unteren Leiste verschiedene Werkzeuge. So könnt ihr bei der Funktion „Text“ euren Wunschtext eintippen. Ihr könnt dort auch die Schriftart, -farbe, -schatten, …. ändern. Spielt dort gern ein wenig herum. So bekommt man am ehesten ein Gefühl dafür.

Habt ihr euren Text eingetippt und seid mit dem Ergebnis zufrieden, könnt ihr nun über „Anwenden“ und „Weiter“ oben rechts euch den Sticker in eurer Galerie abspeichern. Wie ihr ihn nun in eure Instagram Story einfügen könnt, lest ihr in diesem Beitrag.

Alternativ könnt ihr natürlich den Schriftzug noch mit einer hübschen Graphik bzw. einem Pinselstrich hinterlegen. Dazu klickt ihr noch nicht auf „Anwenden“, sondern erst in der Werkzeugleiste auf „Aufkleber“ und sucht nach dem Begriff „Brush Stroke“. Nun öffnen sich viele, kostenfreie und wirklich hübsche Aufkleber, die ihr hinter euren Schriftzug legen könnt. Diese könnt ihr auch selbst noch bearbeiten, die Größe und auch Farben über „Anpassen“ verändern.

Wichtig ist nur, dass sich der Text in der Ebene vor dem Aufkleber befindet, sonst verdeckt der Aufkleber nämlich euren Schriftzug. Oben recht seht ihr zwei kleine Vierecke. Dort könnt ihr die Ebenen so verschieben, dass sich der Text im Vordergrund befindet.

Seid ihr zufrieden mit eurem Sticker, könnt ihr ihn euch wieder ganz einfach über „Anwenden“, „Weiter“, „Speichern“ und „Foto herunterladen“ in eurer Galerie abspeichern.

Story Sticker gestalten mit Over

Sticker könnt ihr auch mit der App „Over“ gestalten. Diese könnt ihr ebenfalls kostenfrei im AppStore oder im GooglePlay Store herunter laden. Auch dort findet sich im unteren Bereich der App ein großes „+“. Klickt ihr darauf, könnt ihr wieder den transparenten Hintergrund (grau kariert) auswählen. Anschließend könnt ihr noch das Format auswählen. Bei Stickern ist das Format aber völlig egal.

Ihr könnt nun beliebig einen Text einfügen und unter „Graphik“ findet ihr auch wieder verschiedene Hintergründe. Auch hier muss sich der Text eine Ebene über der Graphik befinden. Die Ebenen tauschen könnt ihr auf dem Symbol oben mit den kleinen Vierecken. Seid ihr mit eurem Sticker zufrieden, könnt ihr oben rechts auf das gelbe Symbol klicken und euren Sticker anschließend unter „Save“ in der Galerie speichern.

Wie ihr den Sticker nun in eure Instagram Story einfügt, könnt ihr in diesem Beitrag lesen.

Kombination aus beiden Apps

Die App Over hat eine größere Auswahl an kostenfreien Schriftarten. Dort kann man wesentlich mehr mit den Schriften spielen. Allerdings gibt es hier weniger kostenfreie Graphiken. In der App PicsArt hingegen gibt es weniger Schriftarten, dafür aber mehr freie Graphiken.

Deshalb nutze ich gern beide Apps für einen Sticker. Ich erstelle häufig zuerst mit der App Over den Schriftzug und speichere diesen in meiner Galerie. Nun öffne ich die App PicsArt und klicke im transparenten Hintergrund auf die Funktion „Foto hinzufügen“. So füge ich den zuvor erstellten Schriftzug ein. Nun kann ich wieder beliebig nach passenden Graphiken suchen. Auch hier ist wieder darauf zu achten, dass sich der Schriftzug in der Ebene über der Graphik befindet. Anschließend wird der fertige Sticker einfach wieder gespeichert und schon habt ihr beide Apps für einen Sticker genutzt. Der zuerst erstellte Schriftzug kann dann einfach wieder gelöscht werden.

Story Sticker gestalten mit Adobe Sketch

Weiterhin nutze ich sehr gern die App Adobe Sketch. Diese ist ebenfalls kostenfrei. Dort kann man zwar keine Schriftzüge erstellen, dafür aber Graphiken. Ich könnt dort jede beliebige Farbe auswählen und auch zwischen den Pinselstrichen, der Dicke und auch der Transparenz unterscheiden.

Wichtig ist auch hier wieder, dass der Hintergrund transparent ist. Dazu klickt ihr auf der rechten Seite zwei Mal auf „Hintergrund“. Nun müsst ihr den Regler der Deckkraft auf 0 % schieben.

Ihr könnt dann beliebig Graphiken erstellen. Seid ihr zufrieden mit eurem Pinselstrich, klickt ihr oben auf das „Teilen“-Symbol, anschließend auf „Bild“ und dann auf „Bild sichern“. Schon habt ihr die Graphik in eurer Galerie.

Diesen Sticker könnt ihr dann entweder direkt in eure Story einfügen und dort einen Text dazu schreiben. Wie das funktioniert, könnt ihr wieder hier lesen. Alternativ könnt ihr natürlich auch eure neu erstellte Graphik in die App PicsArt oder Over mit der Funktion „Foto hinzufügen“ bzw. “ Image“ einfügen und dort noch einen Text hinzufügen.

Das Erstellen der Sticker ist wirklich nicht schwierig. Man muss sich einfach nur etwas durch die Apps klicken, ein wenig probieren und wenn man die Funktionen der Apps miteinander kombiniert kann man ganz einfach und kostenlos tolle Sticker erstellen. Ich hoffe, meine Anleitungen waren verständlich. Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir gern.

Diese Anleitungen habe ich anhand meines iPhones geschrieben. Alle drei Apps gibt es aber auch kostenfrei für Android. Die Apps werden dort ähnlich aufgebaut sein, sodass ihr dort die Sticker auch ganz einfach erstellen könnt. Wichtig ist nur, egal welches Betriebssystem ihr nutzt, dass ihr den Hintergrund auf transparent stellt und, dass sich die Schrift eine Ebene vor der Graphik befindet.

Natürlich könnt ihr auch weiterhin unsere bereits erstellten Sticker nutzen. Diese findet ihr zum kostenlosen Download hier.

Verlinkt gern unseren Account @chocolatelabradolaika auf euren selbst erstellten Stickern, damit wir sie sehen können. Ich freue mich auf eure Sticker!

Du kannst dir diesen Beitag auch bei Pinterest merken!

Instagram Story Sticker DIY Hunde

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s